Usability

Der Begriff „Usability“ beschreibt die Benutzerfreundlichkeit bzw. Bedienbarkeit einer Webseite. Usability wird auch oft als Synonym für User Experience genutzt. Je besser die Usability einer Webseite ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit einer Conversion. Für die Beurteilung der Usability spielen unterschiedliche Faktoren, mitunter auch kreative und psychologische Faktoren eine Rolle. Diese müssen alle gut miteinander abgestimmt werden.

Warum ist Usability wichtig?

Bei der Überflutung von Webseiten, die das Internet heutzutage bietet, ist eine gute Usability unvermeidlich, um den User auf der Webseite zu halten. Webseitenbesucher, die Schwierigkeiten mit der Bedienung haben oder sich nicht auf Anhieb zurechtfinden können, verlassen diese sofort wieder und suchen sich eine benutzerfreundlichere Webseite. Wenn ein User zu lange nach einem entsprechenden Produkt oder einer Information suchen muss, sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass eine Conversion zustande kommt. Um dies zu vermeiden, ist es für Webseitenbetreiber essenziell wichtig die Usability ihres Onlineauftrittes ständig zu verbessern und den Kundenwünschen anzupassen.

Kriterien

Die Usability einer Webseite richtet sich nach einer Vielzahl von Faktoren. Das gemeinsame Ziel ist es, den Nutzer so einfach wie möglich auf der Webseite navigieren zu lassen, ihm keine Barrieren auf den Weg zu einer Conversion zu setzen, um somit die Klick- und Absprungrate zu verbessern. Einige Faktoren für eine gute Usability sind:

Ladezeit

Die Ladezeit der Webseite spürt der User zuerst. Dieser Faktor macht sich vor allem bei älteren Technologien bemerkbar. Von daher ist es wichtig, die Ladezeiten der Webseite zu verringern.

Eindruck 

Was zählt ist das Empfinden des Besuchers, denn Farben, Bilder, Schrift und die Anordnung der Elemente werden im Unterbewusstsein verarbeitet. Innerhalb von wenigen Sekunden fällt die Entscheidung darüber, ob die Seite seriös und angenehm auf den User wirkt oder nicht.

Navigation

Die Navigation muss einfach und verständlich sein. Die Seite muss den Nutzer überzeugen, anderseits muss ihm die Navigation so leicht wie möglich gestaltet werden.

Seiteninhalte 

Die Seiteninhalte müssen verständlich und gut lesbar geschrieben sein. Wichtige Elemente sind hier z.B. die Bild-Textverteilung, Schriftgröße oder Handlungsaufforderungen.

Posted in Search Engine Optimization on Feb 07, 2018