A/B-test

Der A/B-Test ist ein Marketingverfahren, mithilfe man die Performance einer Seite durch Vergleichsteste verbessern kann. Dafür muss eine vorher ausgewählte Zielgruppe in zwei verschiedene Gruppen aufgeteilt werden. Der A/B-Test ist ein Versuchsvorgehen bei dem die Reaktionen der Gruppe A mit denen von Gruppe B verglichen werden.

Diese Methode lässt sich vor allem im E-Commerce anwenden. Dabei wird der einen Gruppe die Seite in einem anderen Design angeboten als der anderen Gruppe. Zuletzt wird analysiert welches Design besser bei der Zielgruppe ankommt, bei welcher Probanden-Gruppe mehr Sachen eingekauft wurden. Um davon ausgehen zu können, dass eine bestimmte Komponente für den besseren Verkauf ausschlaggebend war, sollte man pro A/B-Test nur eine Variable verändern, wie z.B. die Farbe. Außerdem ist es wichtig, dass die Probandengruppe über eine ausreichende Größe verfügt, damit das Ergebnis als valide eingestuft werden kann.

Das Ziel eines solchen A/B-Tests ist es immer, ein bestimmtes Produkt oder eine Dienstleistung in der Hinsicht zu optimieren, dass mehr Kunden angesprochen werden. Über A/B-Tests soll also die Website-Performance verbessert werden und in der Regel eine Zunahme der Conversion-Rate generiert werden

Posted in Begriff der Woche on May 31, 2017